Samstag, August 22, 2009

Zugänge in meiner Wellness-Bibliothek

Neben meinen sonstigen Schmökern habe ich in letzter Zeit auch ein paar Zugänge zu verzeichnen, die ich in meiner "Rührküche" einsetzen kann. Ganz besonders freue ich mich über "Die geheimen Schönheitsrezepte der Kaiserin und des Hofes". Dieses Buch enthält jede Menge Rezepte. Was davon auch heute noch brauchbar bzw. umsetzbar ist, muss ich erst einmal feststellen, denn einiges, was die Damen früher ausprobierten, gilt heute schlichtweg als giftig bzw. schädlich. Auf jeden Fall erfährt man sehr viel über die damalige Kosmetik, und ich denke, das eine oder andere Rezept werde ich sicher nachrühren.
Die anderen beiden Büchlein beschäftigen sich mehr mit dem gesundheitlichen Wert verschiedener Pflanzen, auf den ersten Blick erscheinen sie schon 'mal recht interessant und brauchbar.


Mittwoch, August 19, 2009

Ein Award für mich

Von der lieben Kirsten habe ich einen Freundschafts-Award bekommen, vielen Dank! Ich habe mich sehr gefreut.

Die damit verbundenen Regeln sind:
Erzähle 5 Dinge die du gerne machst und reiche den Award an 10 Personen weiter.

Also erfahrt ihr hier 5 Vorlieben von mir:
1. Ich liebe feine Düfte, was auch einer der Gründe ist, dass ich gerne Seifen siede und meine Kosmetik selbst herstelle.
2. Ich bastle und handarbeite viel und gerne, wenn auch mit Unterbrechungen. Es gibt da Phasen, wo ich mich hauptsächlich mit Basteln beschäftige, dann kommen wieder Zeiten, die ich bevorzugt mit dem Strickzeug verbringe. Relativ neu ist, dass ich auch gerne 'mal ein schönes Teilchen nähe.
3. Meine Leidenschaft für Bücher nimmt gewaltige Formen an. Plattformen wie Tauschticket, Booklooker & Co. eröffnen jede Menge Möglichkeiten, meine Bücher- und Lesesucht zu befriedigen. *ggg*
4. Meine heiß geliebte Teestunde, die ich gerne entweder mit lieben Freunden verbringe, oder wenn das nicht möglich ist, mich mit Teepot und einem Buch in meinem Lieblings-Sessel verkrümele.
5. Kräuter und Pflanzen: Zwar habe ich nicht viel Platz, nur meinen Balkon, aber dort haben sich im Lauf der Zeit verschiedene Kräuter und Pflänzchen aller Art angesammelt. Vieles verarbeite ich für Hydrolate, Tee oder Räucherwerk. Ich finde es auch spannend, mir meinen Pflanzen-Nachwuchs aus Stecklingen selbst zu ziehen.

Mit dem zweiten Teil der Bedingungen tue ich mir sehr schwer, denn ich habe im Lauf der Zeit so viele interessante Blogs entdeckt, die ich regelmäßig besuche, dass ich mich nicht für nur 10 entscheiden kann, denn jeder ist auf seine Weise interessant und einmalig, und ich entdecke fast täglich neue. Viele haben diesen Award bereits bekommen, andere gehen leer aus, weil ihr Blog vielleicht noch recht neu und noch nicht so bekannt ist. Ich möchte den Award an dieser Stelle symbolisch allen meinen treuen Lesern und Blog-Besuchern überreichen, ohne die das Bloggen ja nur halb so schön wäre. Euch allen vielen Dank für euer Interesse.