Mittwoch, Juli 23, 2008

Buttermilch-Gurkenseife


Eine recht puristische Naturseife ist letzte Woche entstanden. Sie enthält jede Menge Buttermilch und pürierte Gurke, außerdem folgende Pflanzenfette:
Palmöl, Rapsöl, Olivenöl, grünes Avocadoöl, Rizinusöl und eine schöne Portion Sheabutter zur Überfettung. Beduftet habe ich mit natürlichen ätherischen Ölen: Rosmarin, Lemongras und ein Hauch Anis. Außerdem habe ich sie mit ein wenig grüner Tonerde angereichert.


Kommentare:

Traumschaumseife hat gesagt…

Wird Buttermilch auch so heiss? Oder kann man die Seife gelen lassen?
Jedenfalls sieht sie klasse aus, so schön puristisch.

Liebe Grüße,
Claudia

loan hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
super lotto hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Mmmh! Rosmarin! Das mag ich besonders gern in der Küche und eine Creme habe ich auch!Deshalb kann ich mir den Duft in einer Seife sehr gut vorstellen!
LG,Ulla

Sambucus hat gesagt…

Danke für deinen Bescuh Susanne!
Morgen geht's in die Provence. Ich freu' mich schon darauf, vorallem weil ich die Hoffnung habe, dort ein wenig Seifeninspiration zu finden.
Ich wünsche dir auch eine schöne Sommerzeit.
Sílvia

Nadelfee hat gesagt…

.....was Du für tolle Ideen hast.
Es ist bestimmt ein Erlebnis sich mit dieser Seife zu waschen.
LG
Sonja-Maria