Sonntag, April 06, 2008

Fußpflege

Wieder einmal habe ich mehrere Pötte meiner Fußcreme gerührt, nach dem altbewährten Rezept, auf meiner Homepage hier zu finden. Diesmal habe ich unraffinierte Kakaobutter verwendet, und zusammen mit den ätherischen Ölen erinnert mich der Duft der Creme sehr an die rosa und weißen Schokolinsen mit Pfefferminzüberzug aus meiner Kinderzeit. Zur Erfrischung habe ich außerdem diesmal noch einige Mentholkristalle in ganz wenig Ringelblumentinktur (lösen sich besser in Alkohol) dazugegeben.

Kommentare:

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Hallo Susanne,
die Fußcreme sieht prima aus und hört sich gesund an.
Hilft sie auch bei rissigen Fersen und kann man sie irgendwo kaufen?
LG Gabriele

püppilottchen hat gesagt…

...hallihallo...

dumme frage mal - hattest du mir neulich eine mail wegen der ripple-decken- anleitung geschickt und dafür seife zum tauschen geboten... habe das dummerweise gelöscht, weil ich an diesem tag eine spam-attacke hatte und nun bin ich schon ganz verzweifelt...

lg, nicola