Mittwoch, Januar 30, 2008

Avocado-Olive

Ein grüner Luxus, mit nur wenigen, aber sehr schön pflegenden Inhaltsstoffen, ist meine erste Seife des Jahres geworden. Neben der Lauge habe ich nur vier Pflanzenöle verwendet:

40 % kalt gepreßtes Olivenöl
35 % grünes Avocadoöl,
20 % Babassuöl,
5 % Lorbeeröl

Die Seife ist völlig ohne Farb- und Duftstoffe, die Optik und auch der Duft sind rein durch die verwendeten Öle entstanden . Im Original ist das Grün noch leuchtender, ich konnte es mit der Kamera leider nicht besser einfangen.

Kommentare:

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Oh sind die schön, Susanne!
Dieses Grün ist grade auch mein derzeitger Favorit, und so tolle Formen. Mich würde mal interessieren, aus welchem Material die Form ist, ist es Silikon?
Schönen Abend Gabriele

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Susanne,das würde mich auch interessieren!?? Die Herzform ist besonders schön und die Farbe läßt den Frühling ahnen!LG,Ulla

Iris H. hat gesagt…

Durch bernadette bin ich hier reingerutscht.... oder durch die Seifen?

Ich liebe Olivenseifen!!!!! Einmal im Jahr treffe ich eine Dame zum Mittelalterfest, die Seifen verkauft, da decke ich mich dann immer ein.

Seifen selber machen, ist bestimmt ein sehr sinnliches Erlebnis.

verkaufst Du Deine Seifen denn auch?

Liebe grüße von Iris aus dem Skizzenblock

Simone hat gesagt…

Ich habe noch ein dicken Klotz Olivenölseife aus Frankreich, aber gegen deine Seifen ist das Kernseife, wenn du verstehst, was ich meine. Deine Seifen sehen echt verführerisch aus und wenn ich so lese was darin ist, sage ich Luxus pur.
Sind die Seifen immer für den Eigenverbrauch?

Liebe Grüße
Simone